(Seite lädt...)
schließen x

Wetter für die Route: Moselsteig-Seitensprung Leiermannspfad

Regen: Heute / Morgen

0.8L
pro m²

09:00

0.4L
pro m²

12:00

0.1L
pro m²

15:00

0.4L
pro m²

18:00

0.3L
pro m²

21:00

1.8L
pro m²

00:00

1.4L
pro m²

03:00

3.1L
pro m²

06:00

1.8L
pro m²

09:00

Temperatur: Heute / Morgen

10.8°C

09:00

12.2°C

12:00

12.1°C

15:00

10°C

18:00

10.4°C

21:00

10.3°C

00:00

9.8°C

03:00

9.6°C

06:00

9.5°C

09:00

Wind: Heute / Morgen

16
km/h

09:00

27
km/h

12:00

24
km/h

15:00

18
km/h

18:00

26
km/h

21:00

27
km/h

00:00

25
km/h

03:00

24
km/h

06:00

17
km/h

09:00

Schnee: Heute / Morgen

0 cm

09:00

0 cm

12:00

0 cm

15:00

0 cm

18:00

0 cm

21:00

0 cm

00:00

0 cm

03:00

0 cm

06:00

0 cm

09:00

Mittwoch

28.10.2020

  • Max. / Min.
    12 | 10°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    3.6 L
    Windgeschwindigkeit
    28 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell

Donnerstag

29.10.2020

  • Max. / Min.
    11 | 10°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    8.8 L
    Windgeschwindigkeit
    25 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Wahrscheinlich

Freitag

30.10.2020

  • Max. / Min.
    13 | 10°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0.1 L
    Windgeschwindigkeit
    22 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Samstag

31.10.2020

  • Max. / Min.
    16 | 8°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    9 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Sonntag

01.11.2020

  • Max. / Min.
    17 | 10°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    20 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Montag

02.11.2020

  • Max. / Min.
    18 | 13°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    19 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Dienstag

03.11.2020

  • Max. / Min.
    14 | 6°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    3.8 L
    Windgeschwindigkeit
    16 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell
Wegezeichen:
GPX:
Höhe (min): Meter
Höhe (max): Meter
Gesamtabstieg: Meter
Gesamtanstieg: Meter
Anfahrt planen:
Region: Hunsrück, Moseltal
Art: Rundwanderung
Kilometer: 18
Schwierigkeit:
Kondition:
Landschaft:
Erlebnis:
Beste Jahreszeit: März, April, Mai, Juni, Juli, Aug., Sept., Okt.

Beitragsseiten

  • 001-Start in den Leiermannspfad in Enkirch
  • 002-Alte Klosterkirche im Ahringsbachtal
  • 003-Die Wandergruppe im Ahringsbachtal
  • 003-Im Ahringsbachtal
  • 004-Im Ahringsbachtal
  • 005-Im Ahringsbachtal an der Oberen Starkenburger Muehle
  • 006-Steg ueber den Ahringsbach
  • 007-Der Ahringsbach an der Oberen Starkenburger Muehle
  • 008-An der Oberen Starkenburger Muehle
  • 009-Aufstieg nach Starkenburg
  • 010-Traumhafte Tiefblicke von Starkenburg ins Moseltal
  • 011-Panoramablick ins Moseltal

Auf Leiermannspfad und Moselsteig durch das mittlere Moseltal

Eine Mühlenwanderung entlang des Ahringsbaches und grandiose Aussichten vom Kirster Grat ins Moseltal machen diese Runde zwischen Enkirch und Traben-Trarbach zu einem herausragenden Wandererlebnis. Die überaus gelungene und abwechslungsreiche Streckenführung, anfangs auf breiten Waldwegen und im letzten Teil auf schmalen, teilweise ausgesetzten Pfadspuren, begeistert jedes Wanderherz. Unzählige Rastmöglichkeiten, Wanderhütten und Aussichtspavillons laden zum Verweilen und Betrachten ein. Wer darüber hinaus noch, so wie wir, eine Schleife bis zur Grevenburg hoch über Traben-Trarbach in die Rundtour mit einbezieht, gerät geradezu ins Schwärmen von dieser tollen Tour im mittleren Moseltal.

Der Leiermannspfad ermöglicht tolle Ausblicke ins Moseltal

Aus dem Weinort Enkirch führt uns der Moselsteig-Seitensprung in das idyllische Ahringsbachtal hinein

Die Wanderer starten bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen in der Dorfmitte des Weinortes Enkirch in den Leiermannspfad und verlassen die Ortschaft entlang des Großbaches auf einem breiten Wanderweg. Bald gelangt die achtköpfige Gruppe zur Klosterkirche Klause. An der Mündung des Ahringsbaches in den Großbach hat man sie bereits im 11. Jahrhundert errichtet. Leider ist das imposante Gemäuer verschlossen und für eine Besichtigung nicht zugänglich. So setzen wir die Wanderung fort und folgen der Beschilderung des Leiermannpfades leicht rechts schwenkend in das Ahringsbachtal hinein. Etwa vier Kilometer wandern wir auf einem breiten Forstweg, entgegen der Fließrichtung des Ahringsbaches, sanft bergan. Die Seitensprungroute läuft an Felsen vorbei und durchmisst verschiedene Waldzonen. Die Gruppe passiert die Ahringsmühle und die Starkenburger Mühle.

Den kurzen Abstecher zum alten Gemäuer der Oberen Starkenburger Mühle sollte man unternehmen

An einer Spitzkehre besteht die Möglichkeit geradeaus zu marschieren und mit einem kurzen, nur 400 Meter langen Abstecher auch noch die Obere Starkenburger Mühle anzulaufen. Dieser Abzweig von der eigentlichen Route des Leiermannspfades lohnt nicht nur wegen des historischen Gemäuers der Oberen Starkenburger Mühle. Neben dem alten Mühlengebäude befindet sich auch ein schöner, idyllisch gelegener Rastplatz, den wir zu einer ersten Wanderpause gerne nutzen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.