(Seite lädt...)
schließen x

Wetter für die Route: EifelSpur Toskana der Eifel

Regen: Heute / Morgen

0.1L
pro m²

09:00

0.1L
pro m²

12:00

0L
pro m²

15:00

0L
pro m²

18:00

0L
pro m²

21:00

0L
pro m²

00:00

0L
pro m²

03:00

0L
pro m²

06:00

0L
pro m²

09:00

Temperatur: Heute / Morgen

1.2°C

09:00

2.1°C

12:00

2.2°C

15:00

0.2°C

18:00

0.2°C

21:00

0.5°C

00:00

0.7°C

03:00

0.6°C

06:00

0.9°C

09:00

Wind: Heute / Morgen

21
km/h

09:00

20
km/h

12:00

16
km/h

15:00

15
km/h

18:00

14
km/h

21:00

14
km/h

00:00

10
km/h

03:00

9
km/h

06:00

5
km/h

09:00

Schnee: Heute / Morgen

0 cm

09:00

0 cm

12:00

0 cm

15:00

0 cm

18:00

0 cm

21:00

0 cm

00:00

0 cm

03:00

0 cm

06:00

0 cm

09:00

Samstag

05.12.2020

  • Max. / Min.
    2 | 0°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    65 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    22 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Sonntag

06.12.2020

  • Max. / Min.
    4 | 1°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    30 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    15 km/h
    Schnee
    0.5 %
    Gewitter
    Eventuell

Montag

07.12.2020

  • Max. / Min.
    2 | 0°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    21 km/h
    Schnee
    0.4 %
    Gewitter
    Eventuell

Dienstag

08.12.2020

  • Max. / Min.
    2 | -1°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    12 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Mittwoch

09.12.2020

  • Max. / Min.
    1 | -2°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    7 km/h
    Schnee
    0.2 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Donnerstag

10.12.2020

  • Max. / Min.
    1 | -2°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    5 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    10 km/h
    Schnee
    0.5 %
    Gewitter
    Eventuell

Freitag

11.12.2020

  • Max. / Min.
    0 | -3°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    28 km/h
    Schnee
    0.1 %
    Gewitter
    Eventuell
Wegezeichen:
GPX:
Höhe (min): Meter
Höhe (max): Meter
Gesamtabstieg: Meter
Gesamtanstieg: Meter
Anfahrt planen:
Region: Eifel
Art: Rundwanderung
Kilometer: 16
Schwierigkeit:
Kondition:
Landschaft:
Erlebnis:
Beste Jahreszeit: März, April, Mai, Juni, Juli, Aug., Sept., Okt.

Beitragsseiten

  • 001-Uralte Bauernkate in Ripsdorf
  • 002-Neugieriges Alpaca in Ripsdorf
  • 003-Sattgruene Weideflaechen im Lampertstal
  • 004-Wacholderheide am Kalvarienberg
  • 005-Zum Kalvarienberg geht es steil bergan
  • 006-Blick auf Alendorf und den Eierberg vom Kalvarienberg, 523 m
  • 007-Das Wegezeichen der Eifelspur (unten) auf dem Kalvarienberg
  • 008-Die Wacholderheide am Haemmersberg vom Kalvarienberg
  • 009-Vorbei an alten Kreuzwegstationen beim Abstieg vom Kalvarienberg
  • 010-Unterwegs in der Eifelspur bei Alendorf
  • 011-An der Bergkirche von Alendorf
  • 012-Die Ortschaft Alendorf vom Eierberg (gezoomt)

Durch die Wacholderheiden in der Toskana der Eifel

Als die Toskana der Eifel bezeichnet man gemeinhin den Landstrich rund um Alendorf, einem Ortsteil der Stadt Blankenheim. In der Tat kommt der Charakter dieser Landschaft in der Kalkeifel mit ihren beeindruckenden Wacholderheiden dem Charme des italienischen Vorbildes sehr nahe. Die neu konzipierte EifelSpur Toskana der Eifel, die in Ripsdorf beginnt, streift durch die unter Naturschutz gestellten Wacholderheiden, läuft durch  mehrere idyllische Tallagen und überschreitet aussichtsreiche Höhenzüge, die traumhafte Fernblicke weit über die Kalkeifel hinweg bis in die Hocheifel hinein möglich machen. So kommt auf der Route allerorten keine Langeweile auf, vielmehr bleibt festzuhalten, dass die EifelSpur bei den Premiumwanderwegen der Eifel einen der vorderen Plätze einnimmt.

Blick auf Alendorf und auf den Eierberg vom Kalvarienberg, 523 m

Die EifelSpur Toskana der Eifel beginnt in Ripsdorf und läuft in das Naturschutzgebiet Alendorfer Kalktriften hinein

Wir starten in die rund 16 Kilometer lange Runde vom Wanderparkplatz am Dorfrand von Ripsdorf, durchmessen die Ortschaft und wandern an der trutzigen Pfarrkirche St. Johannes d. Täufer vorbei und ausgangs der Bebauung in eine offene Wiesenlandschaft hinein. Sanft ansteigend geht es zu einem Höhenzug hinauf, der erste Panoramablicke möglich macht. An einer Weggabelung halten wir uns rechts und gelangen schon kurz darauf in das Naturschutzgebiet Alendorfer Kalktriften. Üppig grüne Feuchtwiesen empfangen uns dann im Rohrtaler-Bachtal, in das die EifelSpur hineinfällt. An schattigen Waldsäumen treffen wir schließlich im Lampertstal auf die Hauptroute des Eifelsteiges. Rechts schwenkend folgt hier die EifelSpur dem Fernwanderweg in Richtung Alendorf und steigt dann auf schmalen Pfaden überaus steil zum 523 Meter hohen Kalvarienberg hinauf.

Vom Kalvarienberg genießen wir traumhafte Ausblicke auf Alendorf und die Wacholderheiden auf dem Eierberg und dem Hämmersberg

Von dieser mit Magergras und unzähligen, säulenartigen Wacholderbüschen bewachsenen und mit einem Gipfelkreuz versehenen Erhebung genießen wir eine traumhafte 360°-Rundumsicht über diesen Teil der abgeschiedenen Kalkeifel. Rechts voraus und jenseits der im Tal liegenden Ortschaft Alendorf fällt der Blick auf den 548 Meter hohen Eierberg, während zur linken Seite hin der 530 Meter messende Hämmersberg aufragt. Auch diese beiden Erhebungen weisen unzählige einzeln stehende Wacholderbüsche auf, sodass in der Tat Vergleiche zur Toskana angemessen erscheinen. Darüber hinaus sind nach Osten hin in der Hocheifel der Aremberg und die Hohe Acht am Horizont gerade noch auszumachen. Auf dem aussichtsreichen Kalvarienberg wird natürlich ausgiebig Wanderrast gehalten, um dieses grandiose Eifelpanorama eine Weile zu bewundern. Erst dann machen wir uns an den Abstieg und folgen der Beschilderung vorbei an alten Kreuzwegstationen aus Buntsandstein ins Tal.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.