(Seite lädt...)
schließen x

Wetter für die Route: Traumschleife Rabenlay

Regen: Heute / Morgen

0L
pro m²

03:00

0L
pro m²

06:00

0L
pro m²

09:00

0L
pro m²

12:00

0L
pro m²

15:00

0L
pro m²

18:00

0L
pro m²

21:00

0L
pro m²

00:00

0L
pro m²

03:00

Temperatur: Heute / Morgen

21.7°C

03:00

20.7°C

06:00

24.7°C

09:00

30.1°C

12:00

32.1°C

15:00

31.2°C

18:00

26.8°C

21:00

24°C

00:00

22.4°C

03:00

Wind: Heute / Morgen

2
km/h

03:00

3
km/h

06:00

3
km/h

09:00

2
km/h

12:00

2
km/h

15:00

3
km/h

18:00

3
km/h

21:00

3
km/h

00:00

2
km/h

03:00

Schnee: Heute / Morgen

0 cm

03:00

0 cm

06:00

0 cm

09:00

0 cm

12:00

0 cm

15:00

0 cm

18:00

0 cm

21:00

0 cm

00:00

0 cm

03:00

Samstag

08.08.2020

  • Max. / Min.
    32 | 21°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    5 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Sonntag

09.08.2020

  • Max. / Min.
    32 | 22°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    11 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Montag

10.08.2020

  • Max. / Min.
    31 | 21°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    11 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Dienstag

11.08.2020

  • Max. / Min.
    30 | 21°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    10 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Mittwoch

12.08.2020

  • Max. / Min.
    31 | 21°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    70 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    12 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Donnerstag

13.08.2020

  • Max. / Min.
    29 | 21°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    3.2 L
    Windgeschwindigkeit
    17 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell

Freitag

14.08.2020

  • Max. / Min.
    28 | 19°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    3.8 L
    Windgeschwindigkeit
    10 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich
Wegezeichen:
GPX:
Höhe (min): Meter
Höhe (max): Meter
Gesamtabstieg: Meter
Gesamtanstieg: Meter
Anfahrt planen:
Region: Hunsrück
Art: Rundwanderung
Kilometer: 16
Schwierigkeit:
Kondition:
Landschaft:
Erlebnis:
Beste Jahreszeit: Januar, Februar, März, Mai, Juni, Juli, Aug., Sept., Okt.

Beitragsseiten

  • 001-Am Eingangsportal zur Traumschleife Rabenlay
  • 002-Unterwegs in der Traumschleife Rabenlay
  • 003-Die Traumschleife Rabenlay am Aussichtspunkt Eifelblick
  • 004-Blick ins Baybachal
  • 005-Die Traumschleife Rabenlay fuehrt am wilden Baybach entlang
  • 006-Bruecke ueber den Muehlenbach im Baybachtal
  • 007-Der Muehlenbach muendet in den Baybach
  • 008-Auf der Traumschleife Rabenlay im Baybachtal
  • 009-Auf der Traumschleife Rabenlay im Baybachtal
  • 010-Im Baybachtal, dem Grand Canyon des Hunsruecks
  • 011-Alte Muehlenruine im Baybachtal
  • 012-Aufstieg zum Rabenlayfelsen

Rundwanderung durch die wildzerklüftete Rabenlayschlucht im Baybachtal

Gleich vier Traumschleifen führen auf Teilabschnitten durch das Baybachtal, so auch die Traumschleife Rabenlay, die nach dem Rabenlayfelsen benannt wurde. Beiderseits des Baybaches ragt die wildzerklüftete Felsformation auf, durch die sich der Wildbach in Jahrmillionen hindurch gegraben hat. So entstand eine einzigartige canyonartige Schlucht, die in der Region ihresgleichen sucht. Aber das war es dann auch an Highlights auf dieser ca. 16 Kilometer langen Runde. Den Rest des Streckenverlaufes bilden meist breite Wald- und Wiesenwege mit zugegebenermaßen schönen Fernsichten über die Hunsrückhöhen.

Auf der Traumschleife Rabenlay im wilden Baybachtal

Über die freie Feldflur hinweg mit schönen Fernsichten bis weit in die Eifel, fällt die Route schließlich ins Baybachtal hinein

Wir parken in Gondershausen und wandern zum Eingangsportal der Traumschleife hinüber. Gleich zu Beginn taucht taucht die Traumschleife in den Nadelwald ein, wendet sich nach links und führt uns kurz darauf zum Aussichtspunkt Eifelblick. Weit in der Ferne sind die Berge der Osteifel auszumachen. Die Hohe Acht, die Nürburg, der Krufter Ofen und der Laacher Kopf sind bei guter Sicht von hier aus zu erkennen. Breite Wiesenwege führen sodann nicht unbedingt kurzweilig über die freie Feldflur hinweg. Es geht auch an Laubwäldern vorbei, in welche die Traumschleife unnötigerweise kurz hineinzackt, wohl um ein wenig Kurzweiligkeit herbeizuführen. Endlich gelangen wir in das wilde Baybachtal. Im Talgrund wandert die Gruppe etwa 500 Meter bachaufwärts auf schmalen Uferpfaden direkt am Wildwasser entlang. Die Hänge brechen steil in die enge Schlucht hinab, in der die Natur sich selbst überlassen wird. Felsenklippen säumen den Weg und umgestürzte Baumriesen liegen quer zum Gewässer.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.