(Seite lädt...)
schließen x

Wetter für die Route: Kirkeler Tafeltour in der Saarpfalz

Regen: Heute / Morgen

1.6L
pro m²

09:00

0.4L
pro m²

12:00

0L
pro m²

15:00

0.1L
pro m²

18:00

0.2L
pro m²

21:00

0.8L
pro m²

00:00

2L
pro m²

03:00

1.8L
pro m²

06:00

1.1L
pro m²

09:00

Temperatur: Heute / Morgen

11.1°C

09:00

12.4°C

12:00

12.3°C

15:00

10.2°C

18:00

9.9°C

21:00

10.1°C

00:00

10.2°C

03:00

9.7°C

06:00

9.4°C

09:00

Wind: Heute / Morgen

25
km/h

09:00

35
km/h

12:00

26
km/h

15:00

23
km/h

18:00

29
km/h

21:00

36
km/h

00:00

37
km/h

03:00

35
km/h

06:00

34
km/h

09:00

Schnee: Heute / Morgen

0 cm

09:00

0 cm

12:00

0 cm

15:00

0 cm

18:00

0 cm

21:00

0 cm

00:00

0 cm

03:00

0 cm

06:00

0 cm

09:00

Mittwoch

28.10.2020

  • Max. / Min.
    12 | 10°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    3.1 L
    Windgeschwindigkeit
    37 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell

Donnerstag

29.10.2020

  • Max. / Min.
    12 | 10°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    6.3 L
    Windgeschwindigkeit
    36 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell

Freitag

30.10.2020

  • Max. / Min.
    14 | 10°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0.2 L
    Windgeschwindigkeit
    34 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Samstag

31.10.2020

  • Max. / Min.
    14 | 8°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    20 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Sonntag

01.11.2020

  • Max. / Min.
    16 | 10°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    24 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Montag

02.11.2020

  • Max. / Min.
    16 | 13°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    30 %
    Regen / Liter
    0.1 L
    Windgeschwindigkeit
    21 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Dienstag

03.11.2020

  • Max. / Min.
    12 | 9°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0.4 L
    Windgeschwindigkeit
    23 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell
GPX:
Höhe (min): Meter
Höhe (max): Meter
Gesamtabstieg: Meter
Gesamtanstieg: Meter
Anfahrt planen:
Region: Saarland-Saargau
Art: Rundwanderung
Kilometer: 8
Schwierigkeit:
Kondition:
Landschaft:
Erlebnis:
Beste Jahreszeit: März, April, Mai, Juni, Juli, Aug., Sept., Okt.

Beitragsseiten

  • 001-Am Eingangsportal Kirkeler Tafeltour
  • 002-Unterwegs in der Kirkeler Tafeltour
  • 003-Beim Einstieg in die Kirkeler Tafeltour
  • 004-Im Felsensteig der Kirkeler Tafeltour
  • 005-Im Felsensteig der Kirkeler Tafeltour
  • 006-In der Kirkeler Tafeltour
  • 007-Im Felsensteig der Kirkeler Tafeltour
  • 008-Unterwegs in der Kirkeler Tafeltour
  • 009-Im Felsensteig der Kirkeler Tafeltour
  • 010-Im Felsensteig der Kirkeler Tafeltour
  • 011-Im Felsensteig der Kirkeler Tafeltour
  • 012-Wegezeichen der Kirkeler Tafeltour

Auf Felsenpfaden durch die ausgedehnten Wälder der Saarpfalz

Die Tafeltouren des Saarlandes sind ein Garant für herausragenden Wandergenuss und Schlemmen auf hohem Niveau. Das originelle Wegezeichen einer „Kochmütze“ soll den Wanderer auf Schritt und Tritt dazu ermuntern, am Schluss dieser wunderschönen Runden der saarländischen Küche einen Besuch abzustatten, um eines der regionalen Gerichte zu verzehren.

Die Kirkeler Tafeltour schlängelt sich durch eines der größten Waldgebiete des Saarlandes und unterstreicht die Philosophie des Premiumwanderns in sehr hohem Maße. Unzählige Buntsandsteinformationen liegen am Weg, werden umrundet oder überschritten. Begehbare Höhlen, weiche Waldpfade und knorrige Wurzelsteige durch lichte Mischwälder sorgen für ein abwechslungsreiches Wandervergnügen, das mit der Besteigung der Burg Kirkel einen herausragenden Schlusspunkt setzt.

Im Felsensteig der Kirkeler Tafeltour

Die bizarren Buntsandsteinformationen sind Relikte aus der Perm- und Triaszeit

Wir starten vom Wanderparkplatz am Naturfreundehaus in Kirkel in die acht Kilometer lange Runde. Ein kurzes Stück geht es hinter der Bebauung am Waldrand entlang. Dann erreicht die 10köpfige Gruppe das Eingangsportal der Kirkeler Tafeltour. Auf schmalen Saumpfaden steigen wir, jetzt mit dem Felsenpfad, steil bergan in die Flanke des Hirschberges hinein. Kurze Zeit später ragen rechter Hand die ersten bizarren grün-rotbraunen Gesteinsformationen auf. Diese Felsen aus Buntsandstein sind vor 250 Millionen Jahren in der Perm- und Triaszeit entstanden. Die natürliche Verwitterung, mehrere Eiszeiten und die unterschiedlichen Temperaturen der Erdzeitalter haben originelle Formen und Farben entstehen lassen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.