(Seite lädt...)
schließen x

Wetter für die Route: Wäller-Tour Elberthöhen

Regen: Heute / Morgen

0L
pro m²

15:00

0L
pro m²

18:00

0L
pro m²

21:00

0L
pro m²

00:00

0L
pro m²

03:00

0L
pro m²

06:00

0L
pro m²

09:00

0L
pro m²

12:00

0L
pro m²

15:00

Temperatur: Heute / Morgen

23.1°C

15:00

22.1°C

18:00

15.8°C

21:00

14.3°C

00:00

13.2°C

03:00

12.3°C

06:00

14.4°C

09:00

21°C

12:00

23.4°C

15:00

Wind: Heute / Morgen

3
km/h

15:00

3
km/h

18:00

7
km/h

21:00

3
km/h

00:00

3
km/h

03:00

4
km/h

06:00

5
km/h

09:00

7
km/h

12:00

9
km/h

15:00

Schnee: Heute / Morgen

0 cm

15:00

0 cm

18:00

0 cm

21:00

0 cm

00:00

0 cm

03:00

0 cm

06:00

0 cm

09:00

0 cm

12:00

0 cm

15:00

Montag

21.09.2020

  • Max. / Min.
    23 | 14°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    8 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Dienstag

22.09.2020

  • Max. / Min.
    23 | 12°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    10 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Mittwoch

23.09.2020

  • Max. / Min.
    22 | 12°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    1.5 L
    Windgeschwindigkeit
    17 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Donnerstag

24.09.2020

  • Max. / Min.
    17 | 13°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    1.9 L
    Windgeschwindigkeit
    24 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell

Freitag

25.09.2020

  • Max. / Min.
    14 | 6°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0.4 L
    Windgeschwindigkeit
    22 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell

Samstag

26.09.2020

  • Max. / Min.
    10 | 4°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    4.5 L
    Windgeschwindigkeit
    25 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell

Sonntag

27.09.2020

  • Max. / Min.
    12 | 2°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    5 L
    Windgeschwindigkeit
    17 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Wahrscheinlich
Wegezeichen:
GPX:
Höhe (min): Meter
Höhe (max): Meter
Gesamtabstieg: Meter
Gesamtanstieg: Meter
Anfahrt planen:
Region: Westerwald
Art: Rundwanderung
Kilometer: 16
Schwierigkeit:
Kondition:
Landschaft:
Erlebnis:
Beste Jahreszeit: März, April, Mai, Juni, Juli, Aug., Sept., Okt.

Beitragsseiten

  • 001-Start an der Pfarrkirche von Niederelbert
  • 002-Blick von der Waeller-Tour auf Niederelbert
  • 003-Am Bildstock Maria Hilf
  • 004-Auf den Elberthoehen am Roetchen
  • 005-Waldlichtung auf den Elberthoehen
  • 006-Im Stelzenbachtal
  • 007-Fischteiche im Stelzenbachtal
  • 008-Die Waeller-Tour im Stelzenbachtal
  • 009-Ein Wildgatter am Wegrand bei Oberelbert
  • 010-Der Stelzenbach am Forellenhof
  • 011-Unterwegs in der Waeller-Tour Elberthoehen
  • 012-Das Rathaus von Welschneudorf

Durch Wiesen und Wälder über die Elberthöhen im Westerwald

Breite Wiesen- und Waldwege mit mehreren schönen Aussichten über den Westerwald prägen die Wäller-Tour Elberthöhen. Allerdings fehlt es der Rundwanderung an Höhepunkten, um nachdrücklich zu begeistern. Ziemlich eintönig und ohne größere Höhenunterschiede geht es durch Weideland und Buchengehölze über die Elberthöhen hinweg. Lediglich die kurze Passage entlang des Stelzenbaches und einige wenige Fernsichten sorgen für Kurzweil. So bleibt die 16 Kilometer lange Runde ziemlich weit hinter den Erwartungen zurück, die man gemeinhin mit der Premiumbezeichnung "Wäller-Tour" verbindet.

Auf der Wäller-Tour Elberthöhen im Stelzenbachtal

Vom Aussichtspunkt am Bildstock Maria Hilf fällt die Wäller-Tour in das Stelzenbachtal hinein

Ausgangspunkt der Wäller-Tour Elberthöhen ist der Wanderparkplatz Holler Straße im Westerwaldort Niederelbert. Leicht bergan wandernd geht es an der Pfarrkirche und am Friedhof vorbei zur Anhöhe mit der Bezeichnung "Hähnchen" hinauf. Wir tauchen ein in den bunten Herbstwald und folgen der Beschilderung am Hang entlang. Dabei fällt der Blick auf Niederelbert, das im nebligen Talkessel zurückbleibt. Zwischen den Höhenzügen von Hähnchen und Röthchen treffen wir auf den Bildstock Maria Hilf, den man mitten in der Feldflur an einer Wegekreuzung errichtet hat. Bei klaren Witterungsverhältnissen soll man von hier aus einen Weitblick bis in den Taunus hinein genießen können. Heute ist in der Ferne leider nur novembergraue Suppe zu sehen. Vom kleinen Bildstock wandern wir dann in südlicher Richtung sanft abfallend in das Stelzenbachtal hinein. Im idyllischen Talgrund treffen die Wanderer alsbald auf mehrere Fischteiche, die vom Stelzenbach gespeist werden und zwischen denen die Wäller-Tour hindurch läuft, um dann nach Oberelbert hinauf zu steigen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.