(Seite lädt...)
schließen x

Wetter für die Route: Wäller-Tour Buchfinkenland

Regen: Heute / Morgen

0L
pro m²

15:00

0L
pro m²

18:00

0L
pro m²

21:00

0L
pro m²

00:00

0L
pro m²

03:00

0L
pro m²

06:00

0L
pro m²

09:00

0L
pro m²

12:00

0L
pro m²

15:00

Temperatur: Heute / Morgen

3.2°C

15:00

2.3°C

18:00

1.3°C

21:00

1.1°C

00:00

1.5°C

03:00

1.5°C

06:00

1.1°C

09:00

3.1°C

12:00

3.2°C

15:00

Wind: Heute / Morgen

3
km/h

15:00

5
km/h

18:00

6
km/h

21:00

5
km/h

00:00

5
km/h

03:00

5
km/h

06:00

4
km/h

09:00

2
km/h

12:00

2
km/h

15:00

Schnee: Heute / Morgen

0 cm

15:00

0 cm

18:00

0 cm

21:00

0 cm

00:00

0 cm

03:00

0 cm

06:00

0 cm

09:00

0 cm

12:00

0 cm

15:00

Dienstag

01.12.2020

  • Max. / Min.
    3 | 1°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    7 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Mittwoch

02.12.2020

  • Max. / Min.
    3 | 1°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    6 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Donnerstag

03.12.2020

  • Max. / Min.
    2 | 1°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    20 km/h
    Schnee
    0.3 %
    Gewitter
    Eventuell

Freitag

04.12.2020

  • Max. / Min.
    4 | 0°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    22 km/h
    Schnee
    0.5 %
    Gewitter
    Eventuell

Samstag

05.12.2020

  • Max. / Min.
    3 | 0°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    5 km/h
    Schnee
    0.1 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Sonntag

06.12.2020

  • Max. / Min.
    3 | -1°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    19 km/h
    Schnee
    0.1 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Montag

07.12.2020

  • Max. / Min.
    4 | 1°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    31 km/h
    Schnee
    0.2 %
    Gewitter
    Eventuell
Wegezeichen:
GPX:
Höhe (min): Meter
Höhe (max): Meter
Gesamtabstieg: Meter
Gesamtanstieg: Meter
Anfahrt planen:
Region: Westerwald
Art: Rundwanderung
Kilometer: 15
Schwierigkeit:
Kondition:
Landschaft:
Erlebnis:
Beste Jahreszeit: März, April, Mai, Juni, Juli, Aug., Sept., Okt.

Beitragsseiten

  • 001-Die Waeller-Tour beginnt in Gackenbach
  • 002-An der imposanten Pfarrkirche von Gackenbach
  • 003-Blick von der Waeller-Tour auf Horbach
  • 004-Willkommensschild am Ortsrand von Horbach
  • 005-Auf der Waeller-Tour bei Horbach
  • 006-Die Wuestung Willgenhausen im Buchfinkenland
  • 007-An der Wuestung Willgenhausen
  • 008-Kleines Gewaesser am Wegrand
  • 009-Unterwegs in der Waeller-Tour Buchfinkenland
  • 010-Felsenklippen im Seelbachtal
  • 011-Der Seelbach wird ueberschritten
  • 012-Im Seelbachtal

Durch stille Wälder und verträumte Tallagen im Südlichen Westerwald

Auf breiten Forstwegen, selten auf schmalen Pfaden führt die Wäller-Tour Buchfinkenland seit dem Jahre 2012 durch den Südlichen Westerwald. Schöne Aussichten und die Abgeschiedenheit der Tour setzen die herausragenden Akzente. Das Buchfinkenland, eingebettet in den Naturpark Nassau, ist der Namensgeber der 15 Kilometer langen Wanderung, die die Orte Gackenbach, Horbach und Hübingen umrundet. Mehrere kleine Gewässer wie der Gelbach, der Stelzenbach, der Baubach und der Seelbach durchfließen die Region, die nach dem Buchfink benannt wurde, der hier besonders häufig anzutreffen ist. Die Wäller-Tour läuft meist auf geschotterten Waldwegen durch die hügelige Landschaft und weist wenige Höhepunkte auf. So entspricht lediglich die Passage entlang des Seelbaches den Premium-Erfordernissen an einen Wanderweg.

Blick von der Wäller-Tour auf Horbach im südlichen Westerwald

Ausgangs von Gackenbach führt die Wäller-Tour an aussichtsreichen Waldsäumen entlang

Wir starten in die Wäller-Tour auf dem Wanderparkplatz an der Katholischen Pfarrkirche St. Bartholomäus in Gackenbach. Der imposante Backsteinbau aus dem Jahre 1884 beherbergt hinter seinen Bruchsteinmauern eine Kostbarkeit der Orgelbaukunst. Leicht bergan wandernd geht es am Seniorenheim Ignatius-Lötschert-Haus vorbei und dann in den Wald hinein. Auf der Anhöhe wird mit schmalen Waldpfaden ein Sportgelände umrundet, um dann wieder aus dem lichten Forst heraus zu treten und auf asphaltiertem Grund am Waldrand entlang zu wandern. Hier erwartet die Wanderer eine schöne Aussicht auf die Ortschaft Horbach, die sich in einer Senke ausbreitet und rechts und links des Geländes in den flachen Hang hinein steigt. Von der sonnigen Anhöhe fällt die Route rechts schwenkend und sanft abfallend in die Ortschaft Horbach hinein. Im Ortskern gruppieren sich einige hübsch restaurierte Fachwerkhäuser um die aus dem Jahre 1923 stammende Laurentiuskapelle.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.