(Seite lädt...)
schließen x

Wetter für die Route: Rund um Höhr-Grenzhausen - HG 1

Regen: Heute / Morgen

0L
pro m²

09:00

0L
pro m²

12:00

0L
pro m²

15:00

0L
pro m²

18:00

0L
pro m²

21:00

0L
pro m²

00:00

0L
pro m²

03:00

0L
pro m²

06:00

0L
pro m²

09:00

Temperatur: Heute / Morgen

13.2°C

09:00

18°C

12:00

19.4°C

15:00

21°C

18:00

16.1°C

21:00

11.5°C

00:00

9.4°C

03:00

7°C

06:00

10°C

09:00

Wind: Heute / Morgen

3
km/h

09:00

3
km/h

12:00

12
km/h

15:00

13
km/h

18:00

8
km/h

21:00

27
km/h

00:00

19
km/h

03:00

24
km/h

06:00

18
km/h

09:00

Schnee: Heute / Morgen

0 cm

09:00

0 cm

12:00

0 cm

15:00

0 cm

18:00

0 cm

21:00

0 cm

00:00

0 cm

03:00

0 cm

06:00

0 cm

09:00

Mittwoch

27.05.2020

  • Max. / Min.
    21 | 10°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    29 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Donnerstag

28.05.2020

  • Max. / Min.
    19 | 8°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    23 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Freitag

29.05.2020

  • Max. / Min.
    18 | 6°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    18 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Samstag

30.05.2020

  • Max. / Min.
    19 | 7°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    65 %
    Regen / Liter
    0.1 L
    Windgeschwindigkeit
    13 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Sonntag

31.05.2020

  • Max. / Min.
    18 | 9°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0.2 L
    Windgeschwindigkeit
    11 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Montag

01.06.2020

  • Max. / Min.
    22 | 8°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    15 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Dienstag

02.06.2020

  • Max. / Min.
    24 | 13°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    2.1 L
    Windgeschwindigkeit
    21 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich
GPX:
Höhe (min): Meter
Höhe (max): Meter
Gesamtabstieg: Meter
Gesamtanstieg: Meter
Anfahrt planen:
Region: Westerwald
Art: Rundwanderung
Kilometer: 19
Schwierigkeit:
Kondition:
Landschaft:
Erlebnis:
Beste Jahreszeit: März, April, Mai, Juni, Juli, Aug., Sept., Okt.

Beitragsseiten

  • 001-Start am Waldparkplatz Im Fluerchen
  • 002-Abstieg ins Brexbachtal
  • 003-Der Brexbach wird ueberschritten
  • 004-Im Brexbachtal
  • 005-Amphibiengewaesser auf dem Weg nach Hilgert
  • 006-Die Wanderroute bei Hilgert
  • 007-Das Wegezeichen HG 1 der Wanderroute
  • 008-Am alten Bahnhof von Grenzau
  • 009-Im Brexbachtal auf dem Weg nach Grenzau
  • 010-In der Ortschaft Grenzau
  • 011-Burgruine Grenzau hoch ueber dem Brexbachtal
  • 012-In der Ortschaft Grenzau

Mittelalter und Eisenbahnromantik im Rheinischen Westerwald

Diese schöne Schleife im Kannenbäckerland führt, wie der Name schon sagt, auf breiten Wald- und Wiesenwegen rund um die Ortschaft Höhr-Grenzhausen. Dabei wird auch das idyllische Brexbachtal auf einem Teilabschnitt der Wäller-Tour erkundet. Eine Stippvisite zum römischen Grenzwall Limes gehört ebenfalls zu diesem Wanderangebot. Schmale Pfade sind im Streckenprofil eher selten anzutreffen. Dafür führt die 19 Kilometer lange Wanderung durch stille Wälder und an quirligen Bachläufen entlang. Wer will, kann bei einen Abstecher hinauf zur Burgruine Grenzau einen Schuss Mittelalter schnuppern und im Brexbachtal einen Hauch von längst vergangener Eisenbahnromantik mitnehmen.

Im oberen Brexbachtal

Vom Wanderparkplatz "Im Flürchen" läuft die Route in das obere Brexbachtal hinein

Die Wanderer beginnen die Tour auf dem Waldparkplatz "Im Flürchen" im Ortsteil Höhr und folgen der Beschilderung HG 1 in den Forst hinein. Schon bald zweigt linker Hand ein schmaler, Geländer bewehrter Pfad ab, der mit einem Holzsteg den Oberlauf des Brexbaches quert. Infolge der vielen Regenfälle der letzten Dezembertage führt der Brexbach recht viel Wasser. Er ist aus dem Zusammenfluss von Hinterster Bach und Vorderster Bach im Stadtwald von Grenzhausen entstanden und mündet nach 22 Kilometern in den Saynbach, der dem Rhein zufließt. Eine ganze Weile wandern wir am munter plätschernden Gewässer entlang, das windungsreich und zuweilen stark mäandernd durch den kahlen Winterwald fließt. Die Landschaft zeigt sich jahreszeitgemäß in tristen Brauntönen. Die Natur erwartet den herannahenden Winter. Auch das Amphibiengewässer am Wegrand, im Sommer sicherlich ein Hingucker, zeigt sich bereits in langweiligen grauen Wintertönen. Die Wanderroute quert die Autobahn A 48 und tritt dann aus dem Wald heraus. Über eine Freifläche gelangen die Wanderer nach Hilgert. Die Ortschaft wird durchmessen, um ausgangs der Bebauung auf einem geschotterten Weg erneut in den Forst einzutauchen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.