(Seite lädt...)
schließen x

Wetter für die Route: Struffeltroute bei Roetgen

Regen: Heute / Morgen

0.4L
pro m²

21:00

0L
pro m²

00:00

0L
pro m²

03:00

0L
pro m²

06:00

0L
pro m²

09:00

0L
pro m²

12:00

0L
pro m²

15:00

0.5L
pro m²

18:00

0.8L
pro m²

21:00

Temperatur: Heute / Morgen

13°C

21:00

9.8°C

00:00

8.4°C

03:00

7.8°C

06:00

11.1°C

09:00

14.6°C

12:00

16.4°C

15:00

16.3°C

18:00

13.2°C

21:00

Wind: Heute / Morgen

21
km/h

21:00

8
km/h

00:00

6
km/h

03:00

7
km/h

06:00

8
km/h

09:00

9
km/h

12:00

11
km/h

15:00

18
km/h

18:00

17
km/h

21:00

Schnee: Heute / Morgen

0 cm

21:00

0 cm

00:00

0 cm

03:00

0 cm

06:00

0 cm

09:00

0 cm

12:00

0 cm

15:00

0 cm

18:00

0 cm

21:00

Freitag

10.07.2020

  • Max. / Min.
    14 | 10°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    65 %
    Regen / Liter
    0.1 L
    Windgeschwindigkeit
    21 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Samstag

11.07.2020

  • Max. / Min.
    17 | 8°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    85 %
    Regen / Liter
    1.4 L
    Windgeschwindigkeit
    17 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell

Sonntag

12.07.2020

  • Max. / Min.
    18 | 8°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    18 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Montag

13.07.2020

  • Max. / Min.
    20 | 10°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    65 %
    Regen / Liter
    0.3 L
    Windgeschwindigkeit
    17 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Dienstag

14.07.2020

  • Max. / Min.
    20 | 13°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    1.4 L
    Windgeschwindigkeit
    15 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell

Mittwoch

15.07.2020

  • Max. / Min.
    15 | 12°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0.4 L
    Windgeschwindigkeit
    30 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Donnerstag

16.07.2020

  • Max. / Min.
    19 | 13°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0.7 L
    Windgeschwindigkeit
    24 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell
GPX:
Höhe (min): Meter
Höhe (max): Meter
Gesamtabstieg: Meter
Gesamtanstieg: Meter
Anfahrt planen:
Region: Eifel
Art: Rundwanderung
Kilometer: 10
Schwierigkeit:
Kondition:
Landschaft:
Erlebnis:
Beste Jahreszeit: März, April, Mai, Juni, Juli, Aug., Sept., Okt.

Beitragsseiten

  • 001-Start in die Struffeltroute am Filterwerk in Roetgen
  • 002-Aufstieg zum Staudammblick auf die Dreilaegertalsperre
  • 003-Das Wegezeichen der Struffeltroute - Partnerweg des Eifelsteigs
  • 004-Der Staudamm der Dreilaegertalsperre
  • 005-Holzstege fuehren ins Venn hinein
  • 006-Mit dem Eifelsteig geht es durchs moorige Struffeltvenn
  • 007-Im Struffeltvenn
  • 008-Ginsterbluete im Struffeltvenn
  • 009-Die Wanderer im Struffeltvenn
  • 010-Im Naturschutzgebiet am Struffelt
  • 011-Im Moorwald am Struffelt
  • 012-Sumpfteich am Rand des Venns

Auf Holzstegen durch das Struffeltvenn und rund um die Dreilägertalsperre

Die Struffeltroute, ein Partnerweg des Eifelsteigs, läuft auf ihrem Weg rund um die Dreilägertalsperre durch eine beeindruckende Heide- und Moorlandschaft. Namensgeber ist der unbewaldete Struffeltkopf, eine 450 Meter hohe Erhebung zwischen Roetgen und Rott an der deutsch-belgischen Grenze. Seltene Tier- und Pflanzenarten leben im weitläufigen Naturschutzgebiet. Neben dem Struffeltvenn prägen die Zuflüsse zur Dreilägertalsperre die etwa zehn Kilometer lange Runde in besonderem Maße. Das Streckenprofil umfasst breite Wald- und Wiesenwege. Aber auch schmale Pfade und Wurzelsteige sind in der Struffeltroute keine Seltenheit.  Ein herausragendes Erlebnis ist sicherlich der Gang über die Holzstege, die das Hochmoor für Wanderer erst zugänglich machen.

Der beeindruckende Staudamm der Dreilägertalsperre von der Struffeltroute

Die Dreilägertalsperre hat ein Fassungsvermögen von vier Millionen m³ und dient ausschließlich der Trinkwasserversorgung

Vom Wanderparkplatz am Filterwerk in Roetgen starten wir in die Struffeltroute und steigen jenseits der Landstraße in den bewaldeten Hang hinein. In Serpentinen windet sich die Struffeltroute steil bergan, um dann von der Anhöhe mit einem traumhaften Blick auf den Staudamm der Dreilägertalsperre erstmals trefflich zu punkten. Das imposante Stauwerk wird von mehreren Zuläufen gespeist und hat ein Fassungsvermögen von mehr als vier Millionen m³. Die in den Jahren 1909 - 1911 erbaute Talsperre dient ausschließlich der Trinkwasserversorgung. Von der Struffeltroute genießen wir die Aussichten auf den mächtigen Damm und auf das glitzernde kristallklare Trinkwasserreservoir. Dann folgen wir der Beschilderung abzweigend vom breiten Fahrweg in den Wald hinein.

Die beeindruckenden Holzstege haben das unter Naturschutz stehende Struffeltvenn erst für Wanderer begehbar gemacht

Schnurgerade durchmisst der Wanderweg den kühlen Forst und läuft dann mit der Startetappe des Eifelsteigs, die bekanntlich in Kornelimünster beginnt, in eine beeindruckende Heide- und Moorlandschaft hinein. Dieses, auch als Struffeltvenn bezeichnete Hochmoor ist Bestandteil eines 56 km² großen Naturschutzgebietes, das rund um den Struffeltkopf ausgewiesen wurde. Holzstege machen dieses beeindruckende Moorgebiet für Wanderer erst zugänglich. So kann man trockenen Fußes diese herrliche Landschaft durchqueren ohne die seltenen Pflanzen- und Tierarten zu stören oder gar zu schädigen. Verlassen sollte man die Stege allerdings nicht, da sich an manchen Stellen unmittelbar das Moor ausbreitet. Charakteristisch für das Struffeltvenn ist das so genannte Pfeifengras, eine Grasart ohne Knoten, die in der Vergangenheit als Pfeifenreiniger verwendet wurde.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.