(Seite lädt...)
schließen x

Wetter für die Route: Loreley-Extratour am Rheinsteig

Regen: Heute / Morgen

0L
pro m²

00:00

0L
pro m²

03:00

0L
pro m²

06:00

0L
pro m²

09:00

0L
pro m²

12:00

0L
pro m²

15:00

0L
pro m²

18:00

0L
pro m²

21:00

0L
pro m²

00:00

Temperatur: Heute / Morgen

11.9°C

00:00

10.3°C

03:00

9.2°C

06:00

13.8°C

09:00

18.2°C

12:00

20°C

15:00

20.4°C

18:00

15.6°C

21:00

11.3°C

00:00

Wind: Heute / Morgen

6
km/h

00:00

6
km/h

03:00

5
km/h

06:00

8
km/h

09:00

8
km/h

12:00

10
km/h

15:00

10
km/h

18:00

14
km/h

21:00

16
km/h

00:00

Schnee: Heute / Morgen

0 cm

00:00

0 cm

03:00

0 cm

06:00

0 cm

09:00

0 cm

12:00

0 cm

15:00

0 cm

18:00

0 cm

21:00

0 cm

00:00

Freitag

10.07.2020

  • Max. / Min.
    16 | 12°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    9 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Samstag

11.07.2020

  • Max. / Min.
    21 | 9°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    15 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    20 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Sonntag

12.07.2020

  • Max. / Min.
    21 | 9°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    16 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Montag

13.07.2020

  • Max. / Min.
    24 | 10°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    19 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Dienstag

14.07.2020

  • Max. / Min.
    24 | 14°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    4 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Mittwoch

15.07.2020

  • Max. / Min.
    22 | 14°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0.3 L
    Windgeschwindigkeit
    24 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell

Donnerstag

16.07.2020

  • Max. / Min.
    22 | 13°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0.6 L
    Windgeschwindigkeit
    15 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell
Wegezeichen:
GPX:
Höhe (min): Meter
Höhe (max): Meter
Gesamtabstieg: Meter
Gesamtanstieg: Meter
Anfahrt planen:
Region: Rheintal, Taunus
Art: Rundwanderung
Kilometer: 15
Schwierigkeit:
Kondition:
Landschaft:
Erlebnis:
Beste Jahreszeit: März, April, Mai, Juni, Juli, Aug., Sept., Okt.

Beitragsseiten

  • 001-Im Start- und Zielort St. Goarshausen
  • 002-Steiler Aufstieg nach Pastersberg
  • 003-Burg Katz in der strahlenden Morgensonne
  • 004-Rheintalblick von Patersberg
  • 005-Auf der Loreley-Extratour bei Patersberg
  • 006-Herrliche Weitsichten in den Taunus von der Loreley-Extratour
  • 007-Entlang herbstbunter Waldsaeume mit der Loreley-Extratour
  • 008-Abstieg ins Forstbachtal
  • 009-An der Bornsmuehle im Forstbachtal
  • 010-Der Forstbach wird ueberschritten
  • 011-Aufstieg aus dem Forstbachtal
  • 012-Traumhafte Plateaublicke von der Loreley-Extratour

Die Filetstücke des Mittelrheintals kann man auf dieser Runde hautnah erleben

Die Loreley-Extratour, ein Partnerweg des Rheinsteigs im Welterbe Mittelrheintal, überrascht mit ihrer Vielfalt an außergewöhnlichen Eindrücken. Felsige Pfade entlang des Rheinstroms, unendliche Weitblicke über die Taunushöhen und eine beeindruckende Abgeschiedenheit im Forstbachtal sind die Garanten für ein Wandererlebnis der besonderen Art. Höhepunkte der 15 Kilometer langen Rundtour sind natürlich die traumhaften Tiefblicke ins Rheintal und auf den sagenumwobenen Loreleyfelsen, den man erwandern und gleich von mehreren ausgesetzten Felsennestern bewundern kann.

Burg Katz ragt in der strahlenden Morgensonne über dem Rheintal auf

Durch ein enges Kerbtal geht es hinauf nach Patersberg auf den Taunushöhen

Die Wanderer starten in der Altstadt von St. Goarshausen in die Loreley-Extratour, überschreiten die Forstbachstraße und folgen dem Rheinsteigsymbol auf rotem Grund stramm bergan in den Steilhang hinein. Entlang uralter Weinbergmauern geht es mit Treppenstufen und auf einem schmalen Pfad nach Patersberg hinauf. Eingangs der Ortschaft fällt der Blick zurück ins Rheintal und auf Burg Katz, die in der Morgensonne auf der linken Talseite hoch über St. Goarshausen aufragt. Nachdem die Gruppe Patersberg hinter sich gelassen hat, läuft die Route auf die freie Feldflur hinaus. Herrliche Weitblicke über die Taunushöhen beeindrucken die Wandergruppe sehr. Im Westen sind auf der anderen Rheinseite die Ausläufer des Hunsrücks auszumachen, die steil ins Rheintal abbrechen. Die Extratour führt jetzt in ständigem Auf und Ab an herbstbunten Waldsäumen entlang, um dann auf idyllischen, sich windenden Waldpfaden ins Forstbachtal hineinzufallen. Die Sonnenstrahlen brechen sich dabei im Geäst der Krüppeleichen und sorgen so entsprechend der Jahreszeit für außergewöhnliche Lichtspiele.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.