(Seite lädt...)
schließen x

Wetter für die Route: Katzenstein-Tour im Naturpark Nassau

Regen: Heute / Morgen

0.1L
pro m²

06:00

0L
pro m²

09:00

0.1L
pro m²

12:00

0.2L
pro m²

15:00

0.3L
pro m²

18:00

0.9L
pro m²

21:00

2.2L
pro m²

00:00

0.1L
pro m²

03:00

0L
pro m²

06:00

Temperatur: Heute / Morgen

7.7°C

06:00

8.1°C

09:00

10.4°C

12:00

11.1°C

15:00

9.7°C

18:00

9.9°C

21:00

10.5°C

00:00

11.3°C

03:00

11.3°C

06:00

Wind: Heute / Morgen

24
km/h

06:00

24
km/h

09:00

26
km/h

12:00

23
km/h

15:00

20
km/h

18:00

24
km/h

21:00

25
km/h

00:00

25
km/h

03:00

25
km/h

06:00

Schnee: Heute / Morgen

0 cm

06:00

0 cm

09:00

0 cm

12:00

0 cm

15:00

0 cm

18:00

0 cm

21:00

0 cm

00:00

0 cm

03:00

0 cm

06:00

Donnerstag

29.10.2020

  • Max. / Min.
    11 | 7°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    3.7 L
    Windgeschwindigkeit
    27 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell

Freitag

30.10.2020

  • Max. / Min.
    14 | 11°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0.3 L
    Windgeschwindigkeit
    26 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Samstag

31.10.2020

  • Max. / Min.
    14 | 9°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    0 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    14 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Sonntag

01.11.2020

  • Max. / Min.
    14 | 9°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    2.2 L
    Windgeschwindigkeit
    20 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell

Montag

02.11.2020

  • Max. / Min.
    18 | 13°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    21 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Dienstag

03.11.2020

  • Max. / Min.
    14 | 10°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    6.7 L
    Windgeschwindigkeit
    14 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Wahrscheinlich

Mittwoch

04.11.2020

  • Max. / Min.
    12 | 9°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    15 %
    Regen / Liter
    1.9 L
    Windgeschwindigkeit
    5 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell
GPX:
Höhe (min): Meter
Höhe (max): Meter
Gesamtabstieg: Meter
Gesamtanstieg: Meter
Anfahrt planen:
Region: Lahntal, Westerwald
Art: Rundwanderung
Kilometer: 19
Schwierigkeit:
Kondition:
Landschaft:
Erlebnis:
Beste Jahreszeit: März, April, Mai, Juni, Juli, Aug., Sept., Okt.

Beitragsseiten

  • 001-Start am historischen Rathaus in Nassau
  • 002-Auf dem Bachbergweg in der Katzenstein-Tour
  • 003-Waldwiese auf dem Scherpinger Feld
  • 004-Die Aussichtskanzel am Katzensteinfelsen
  • 005-Blick vom Katzensteinfelsen
  • 006-Am Katzensteinfelsen
  • 007-Die Wanderer beim Abstieg von der Katzensteinkanzel
  • 008-Stille Waldwiese in der Katzenstein-Tour
  • 009-Unterwegs in der Katzenstein-Tour
  • 010-Schoene Fernsichten von der Katzenstein-Tour
  • 011-Marienbildstock am Wegesrand
  • 012-Blick auf Weinaehr

Von der Aussichtskanzel am Katzensteinfelsen fällt der Blick ins Gelbachtal und weit in  den Taunus hinein

Jetzt ist es nicht mehr weit bis zum Katzensteinfelsen, dem Namensgeber der Tour, der etwa 200 Meter abseits der Wanderroute links abzweigend mitten im Wald aufragt. Da der Katzenstein nicht besteigbar ist, hat man gleich hinter der gezackten Felsformation eine hölzerne Aussichtskanzel errichtet, die über eine Leiter erklettert werden kann. Von dort aus fällt der Blick ins Gelbachtal und weit in den rheinland-pfälzischen Taunus hinein. Auch hier wird noch einmal kurz gerastet, bevor wir der Beschilderung über die Lahnhöhen folgen. Durch Niederwald und verbuschtes Heckengelände fällt die Katzenstein-Tour vorbei an der kleinen Marienkapelle schließlich ins Gelbachtal hinein. Der westerwaldseitig zur Lahn fließende 40 Kilometer lange Gelbach entspringt in Montabaur und verdankt seine Bezeichnung einer früheren Gelbfärbung, die durch die Arbeit der Färber im Oberlauf des Baches entstanden ist. Wir wandern entlang des Bachlaufes durch das Wein- und Erdbeerdorf Weinähr, in dem noch heute auf einer Rebfläche von 1 ha Weinbau betrieben wird.

Vom Hohe-Lay-Felsen fällt der Blick ins Lahntal und auf Kloster Arnstein

Der Hohe-Ley-Felsen bietet herrliche Aussichten ins Lahntal, auf Schloss Langenau und Kloster Arnstein

Ausgangs der Bebauung treffen die Wanderer auf den Lahnwanderweg und die Vier-Täler-Tour. Mit ihnen steigt die Katzenstein-Tour in den bewaldeten Hang hinein. Endlich prägen schmale Waldpfade das Streckenprofil, mit dem wir zu einem herrlichen Aussichtspunkt hinauf steigen. Vom Felsennest fällt der Blick ins Lahntal und auf den Start- und Zielort Nassau mit der gleichnamigen Burg hoch über der Lahn. Weiter bergauf steigend geht es abweichend von der Route zum Hohe-Ley-Felsen hinauf. Über eine neu installierte Metalltreppe steigen die Wanderer zum 270 Meter hohen quarzitischen Naturdenkmal mit einer natürlichen Aussichtsplattform hinauf. Traumhafte Aussichten ins Lahntal, hinüber zum Kloster Arnstein mit der viertürmigen Basilika und auf den Bergfried von Schloss Langenau begeistern jeden Wanderer. Auch die Lahnstadt Nassau ist zur anderen Seite hin von diesem exponierten Panoramafelsen gut einzusehen. Auf der Hohen Lay wird natürlich eine letzte ausgiebige Wanderrast gehalten, bevor es auf felsigen Steigen talwärts nach Nassau geht. Auch auf den letzten beiden Kilometern weiß die Route mit herrlichen Ausblicken ins Lahntal sehr zu gefallen.

Fazit und abschließende Bemerkungen:

Ziemlich eintönig und wenig spektakulär steigt die Katzenstein-Tour aus der Lahnstadt Nassau zu den Westerwaldhöhen und zum Scherpinger Feld hinauf. Echte Highlights fehlen in diesem Teilabschnitt völlig. Auch die Streckenführung, die auf breiten Waldwegen durch den Forst läuft, weiß nur wenig zu begeistern. Lediglich die Besteigung des Katzensteinfelsens hinter der Ortschaft Winden sorgt für die notwendige Abwechslung auf der 19 Kilometer langen Route. Erst hinter der Ortschaft Weinähr, also im letzten Viertel der Katzenstein-Tour, wird es richtig spannend. Schmale Waldpfade und felsige Steige, die wir schon von der Vier-Täler-Tour kennen, führen mit dem Lahnwanderweg in halber Hanglage, bei herrlichen Aussichten ins Lahntal, zurück zum Start- und Zielort Nassau.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.