(Seite lädt...)
schließen x

Wetter für die Route: Drei-Maare-Wanderung

Regen: Heute / Morgen

0.1L
pro m²

15:00

1.1L
pro m²

18:00

0.2L
pro m²

21:00

0L
pro m²

00:00

0L
pro m²

03:00

0L
pro m²

06:00

0L
pro m²

09:00

0L
pro m²

12:00

0L
pro m²

15:00

Temperatur: Heute / Morgen

4.3°C

15:00

2.9°C

18:00

2.5°C

21:00

1.3°C

00:00

-0.1°C

03:00

1.4°C

06:00

0.9°C

09:00

2.4°C

12:00

2.5°C

15:00

Wind: Heute / Morgen

4
km/h

15:00

5
km/h

18:00

5
km/h

21:00

7
km/h

00:00

7
km/h

03:00

7
km/h

06:00

7
km/h

09:00

4
km/h

12:00

1
km/h

15:00

Schnee: Heute / Morgen

0 cm

15:00

0 cm

18:00

0 cm

21:00

0 cm

00:00

0 cm

03:00

0 cm

06:00

0 cm

09:00

0 cm

12:00

0 cm

15:00

Dienstag

01.12.2020

  • Max. / Min.
    5 | 1°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    65 %
    Regen / Liter
    1.2 L
    Windgeschwindigkeit
    9 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell

Mittwoch

02.12.2020

  • Max. / Min.
    3 | 1°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    5 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    8 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Donnerstag

03.12.2020

  • Max. / Min.
    2 | 1°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    22 km/h
    Schnee
    0.2 %
    Gewitter
    Eventuell

Freitag

04.12.2020

  • Max. / Min.
    3 | 1°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    3 L
    Windgeschwindigkeit
    28 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell

Samstag

05.12.2020

  • Max. / Min.
    3 | 0°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    8 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Sonntag

06.12.2020

  • Max. / Min.
    2 | -2°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    19 km/h
    Schnee
    1.3 %
    Gewitter
    Eventuell

Montag

07.12.2020

  • Max. / Min.
    3 | 0°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    39 km/h
    Schnee
    3.3 %
    Gewitter
    Wahrscheinlich
GPX:
Höhe (min): Meter
Höhe (max): Meter
Gesamtabstieg: Meter
Gesamtanstieg: Meter
Anfahrt planen:
Region: Eifel
Art: Rundwanderung
Kilometer: 26
Schwierigkeit:
Kondition:
Landschaft:
Erlebnis:
Beste Jahreszeit: März, April, Mai, Juni, Juli, Aug., Sept., Okt.

Beitragsseiten

  • 001-Start an der Dorfkapelle in Oberwinkel
  • 002-Im Laubwald am Pulvermaar
  • 003-Am Pulvermaar
  • 004-Das Pulvermaar wird umrundet
  • 005 -Schottische Hochlandrinder in der Drei-Maare-Wanderung
  • 006-Auf der Drei-Maare-Wanderung am idyllischen Holzmaar
  • 007-Die Wanderer am Holzmaar
  • 008-Am Holzmaar
  • 009-Im Sammetbachtal
  • 010-Auf der Drei-Maare-Wanderung im Sammetbachtal
  • 011-Die Route laeuft am Sammetbach entlantg
  • 012-Auf dem Weg zum Roemerberg

Charakteristische Wanderung durch die frühlingshafte Vulkaneifel

Achtung: Wechselnde Wegezeichen und/oder überhaupt keine Beschilderung! Daher in der Kategorie "Schwierigkeit" Stufe 3!

Gleich drei Eifelmaare kann man auf dieser schönen, ca. 26 Kilometer langen Rundwanderung durch die Vulkaneifel erkunden und erleben. Ein Dürremaar, zwei abgeschiedene Bachtäler und traumhafte Ausblicke über die Eifelhöhen setzen darüber hinaus hervorragende Akzente. Allerdings ist die hier beschriebene Route nicht einheitlich ausgeschildert, sondern wurde von ProfiRouten.de zusammengestellt. Breite Wald- und Wiesenwege aber auch asphaltiertes Geläuf gehören zum Streckenprofil. Die Wanderung führt teilweise über den Vulkanweg des Eifelvereins, den Maas-Rhein-Weg, den Sieben-Maare-Pfad und über örtliche Wanderwege. Deshalb sollte zur besseren Wegfindung die Wanderkarte Nr. 20 des Eifelvereins „Rund um die Kraterseen“ oder ein GPS-Gerät mitgeführt werden. Natürlich kann man auch anhand unserer herunterladbaren GPX-Datei und dem Smartphone navigieren.

Auf der Drei-Maare-Wanderung am Pulvermaar

Das Pulvermaar wird auf einem Uferweg umrundet

Die Tour beginnt an der Dorfkapelle des verschlafenen Eifelörtchens Oberwinkel und führt mit dem anfangs asphaltierten Vulkanweg des Eifelvereins, über Weideflächen zur Anhöhe hinauf, um dann windungsreich auf breiten Forstwegen in den bewaldeten Talkessel des Pulvermaares hinab zu fallen. Der fast kreisrunde Kratersee gehört neben dem Holzmaar zu den Gillenfelder Maaren und liegt in einem trichterförmigen Tal. Das Pulvermaar ist fast vollständig von Laubwald umgeben und weist eine Wasserfläche von 38 ha auf. Bei einem Durchmesser von 700 Metern und einer maximalen Seetiefe von 72 Metern ist es das größte aller Eifelmaare. Auf einem weichen Waldweg umrundet die sechsköpfige Wandergruppe das Gewässer im Uhrzeigersinn und steigt dann vom Westufer zum Kraterrand hinauf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.