(Seite lädt...)
schließen x

Wetter für die Route: Traumpfad Förstersteig

Regen: Heute / Morgen

0.1L
pro m²

18:00

0L
pro m²

21:00

0L
pro m²

00:00

0L
pro m²

03:00

0L
pro m²

06:00

0L
pro m²

09:00

0L
pro m²

12:00

0L
pro m²

15:00

0L
pro m²

18:00

Temperatur: Heute / Morgen

0.6°C

18:00

0.7°C

21:00

-0.2°C

00:00

-0.4°C

03:00

-0.5°C

06:00

-0.7°C

09:00

0.4°C

12:00

0.5°C

15:00

-1.1°C

18:00

Wind: Heute / Morgen

18
km/h

18:00

17
km/h

21:00

17
km/h

00:00

16
km/h

03:00

20
km/h

06:00

19
km/h

09:00

13
km/h

12:00

15
km/h

15:00

10
km/h

18:00

Schnee: Heute / Morgen

0 cm

18:00

0.1 cm

21:00

0 cm

00:00

0 cm

03:00

0.1 cm

06:00

0.1 cm

09:00

0.1 cm

12:00

0.1 cm

15:00

0.1 cm

18:00

Samstag

23.01.2021

  • Max. / Min.
    3 | -0°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    21 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Sonntag

24.01.2021

  • Max. / Min.
    1 | -2°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    22 km/h
    Schnee
    0.6 %
    Gewitter
    Unwahrscheinlich

Montag

25.01.2021

  • Max. / Min.
    -0 | -3°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    23 km/h
    Schnee
    0.9 %
    Gewitter
    Eventuell

Dienstag

26.01.2021

  • Max. / Min.
    1 | -2°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    0 L
    Windgeschwindigkeit
    33 km/h
    Schnee
    4.6 %
    Gewitter
    Eventuell

Mittwoch

27.01.2021

  • Max. / Min.
    5 | 3°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    1.7 L
    Windgeschwindigkeit
    42 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell

Donnerstag

28.01.2021

  • Max. / Min.
    8 | 4°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    3.2 L
    Windgeschwindigkeit
    43 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell

Freitag

29.01.2021

  • Max. / Min.
    11 | 6°C
    Regenwahrscheinlichkeit
    100 %
    Regen / Liter
    6.2 L
    Windgeschwindigkeit
    38 km/h
    Schnee
    0 %
    Gewitter
    Eventuell
Wegezeichen:
GPX:
Höhe (min): Meter
Höhe (max): Meter
Gesamtabstieg: Meter
Gesamtanstieg: Meter
Anfahrt planen:
Region: Eifel
Art: Rundwanderung
Kilometer: 16
Schwierigkeit:
Kondition:
Landschaft:
Erlebnis:
Beste Jahreszeit: März, April, Mai, Juni, Juli, Aug., Sept., Okt.

Beitragsseiten

  • 001-Start am Schloss Buerresheim
  • 002-Blick auf Schloss Buerresheim
  • 003-Blick auf Schloss Buerresheim
  • 004-Aufstieg zum Schoellkopf
  • 005-Unterwegs im Foerstersteig
  • 006-Blick auf Nitztal
  • 007-Im Eiterbachtal
  • 008-Aufstieg zum Luisenplatz
  • 009-Blick vom  Luisenplatz
  • 010-Aufstieg zum Fuenfkantstein
  • 011-Am Fuenfkantstein
  • 012-Am Nettetalblick
  • 013-Am Nettetalblick
  • 014-Historisches Gasthaus Hammesmuehle

Eine abwechslungsreiche Runde im Nitz- und Nettetal

Auf einer Länge von etwas mehr als 16 Kilometern führt dieser Traumpfad durch die waldreiche Landschaft der Osteifel. Der Weg zeichnet sich aus durch schöne Panoramablicke in die Täler von Nitz und Nette, auf die Hochflächen der Vulkaneifel und natürlich auf Schloss Bürresheim. Meist werden einsame Waldwege und naturbelassene Pfade begangen. Vom Wanderparkplatz am Schloss Bürresheim starten wir in diese abwechslungsreiche Tour und wandern entlang der Landstraße zum historischen Gasthaus Hammes-Mühle hinüber.

Blick vom Traumpfad auf Schloss Bürresheim

Aus dem Nitztal steigt der Förstersteig zum Schälkopf hinauf, einem schönen Aussichtspunkt

Hier überschreiten wir die Nette und folgen einem nach rechts abbiegenden und sanft ansteigenden Waldweg. Schon bald können wir Schloss Bürresheim von der Rückseite bewundern. Sehr imposant ragt die Anlage mit ihren zahlreichen Türmen und Zinnen aus dem Nitztal auf. Kurz darauf biegt der Weg nach links auch in das Nitztal hinein. Hier folgt der Förstersteig für kurze Zeit dem Rhein-Kyll-Weg des Eifelvereins und zackt dann in einer Linkskehre in den steilen Berghang hinein. Über eine felsige Flanke geht es jetzt stramm bergan. Alsbald gelangen wir zum ersten Aussichtspunkt, dem Schälkopf und halten die erste Rast des Tages. Dabei fällt der Blick hinab ins Nettetal und auf die erloschenen Vulkane von Sulzbusch und Hochsimmer.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.